Das Jeep Experience Team

Lernt uns kennen - offen und ehrlich!

Thomas

Thomas Bohl

Thomas Bohl - der Kopf des Ganzen. Seit 25 Jahren professionell dabei… davor die anderen 25 Jahre aber auch… halt noch nicht professionell. Heute Spezialist für Island und Afrika. Da treibt er sich auch am Liebsten rum. Absoluter Wüstenfan – von der Namib bis zu Wahiba Sands im Oman. Brennt für On- und Offroad Themen.

Kiki

Kerstin Belt

Kerstin Belt hat wie immer alles fest in der Hand. Rechte und linke Hand von Thomas. Ohne sie läuft irgendwie nichts. Ansonsten sieht man sie gerne auf allen Veranstaltungen oder mit ihrem JL Rubicon am Horizont verschwinden.

Stephie

Stephanie Schmand

Stephanie Schmand - Leidenschaftliche Offroaderin. Macht sich augenscheinlich auch gerne schmutzig, vor allen Dingen bei der Nahrungsaufnahme. Selber mit JKU Rubicon unerschrocken unterwegs. Kümmert sich um Partner aus dem Handel und ist immer gerne auf allen Veranstaltungen gesehen.

Timo

Timo Böhme

Timo Böhme - erfahrener Offroader - u.a. zweimalige Dakar Teilnahme (Service LKW) - heute für uns in seinem Grand Cherokee Trailhawk aktiv. Neben diversen Wüsten-Aufenthalten vor allen Dingen im Norden zu Hause. Man hört ihm gerne zu und lernt auch immer dazu. Einer der wenigen auf diesem Planeten, der an einem Tag mehrere Akkus für den Funk braucht 😎

Rudi K.

Rudi Krümmel

Rudi Krümmel - muss man nicht viele Worte drüber verlieren. Zertifiziert für den Rubicon Trail und Moab - Wüstenerfahrung - professioneller Rennfahrer mit dem Truck. Unvorstellbarer Erfahrungsschatz, den er in seiner ruhigen und charmanten Art gerne weitergibt. Unser Nordamerika-Spezialist. Mit Rudi kann man aber auch in jeden Dreck auf diesem Planeten fahren und kommt zurück.

Alex

Alexander Beselin

Alexander Beselin - selber Renegade Trailhawk Fahrer - sympathische „Berliner Schnauze“ und erfahrener Offroader. 15 Jahre Offroaderfahrung bei der Bundeswehr - darunter diverse Einsätze auf dem Balkan (Mazedonien, Kosovo und Albanien), sonst bevorzugt im südlichen Afrika und Westeuropa unterwegs. Kennt sich ausser mit Geländewagen auch gut mit ATV aus. Sonstiges: Sehr Foto affin mit toller Ausrüstung.

Björn

Björn Behlert

Björn Behlert – eigentlich der weiße Afrikaner, weil er einen Großteil seines Lebens in Afrika gelebt und dort alles schon gesehen hat. Heute auch Spezialist für Großbritannien und Arabien. Macht einfach Spaß, mit ihm die Welt zu entdecken und von seinem riesigen Erfahrungsschatz zu profitieren. Natürlich seit seinem ersten Auto Jeeper durch und durch.

Michael

Michael Maier

Michael Maier – der erfahrene Guide hat nach vielen Aufträgen für andere nun endlich zur richtigen Marke und ins richtige Team gefunden. Mit seiner unvergleichlich ruhigen und charmanten Art begeistert er auf jeder Veranstaltung. Mit seinem Grand Cherokee Trailhawk auf der ganzen Welt zu Hause. Freut Euch drauf.

Eric

Eric Gijsberts

Eric Gijsberts – the flying Dutchman – fährt offroad seit 1986. Seit 2008 dann professionell auf nationalen und internationalen Wettbewerbern wie der Breslau usw. Mittlerweile fährt er nicht nur Wettbewerbe, gewinnt diese - er richtet eigene 4x4 Challenges aus. Seit 2010 professioneller 4x4 Guide. Neben PKW auch für Motorrad und Simulator. Absolute Bereicherung - kann mit seinem Lächeln Berge versetzen. Sein ruhige Art und sein Akzent klingen immer nach Urlaub – auch im tiefsten Schlamm.

Oskar

Oskar Björnsson

Oskar Björnsson - wir sind sicher, er wurde auf einem Gletscher gezeugt, dort geboren-und ist er auch da zu Hause. Unfassbare Kompetenz - und manchmal steigt er herab und lässt sich auch im Hochland sehen. Dann heißt es: Follow him to the next Adventure.

Jon

Jon Torfi Eysteinsson

Jon Torfi Eysteinsson - Islands Antwort auf das Thema Fitness. Wir fragen uns manchmal, ob er das Hochland Islands komplett zu Fuß erkundet hat. Mit seinem Jeep und den 40er Rädern auf jedem Track Islands zu Hause. Einfach zum Genießen: N(ice) Guy Jon!

Marteinn

Marteinn Hakonarson

Marteinn Hakonarson - geboren in Hamburg und dann schnell nach Island - machen wir es einfach: Du kannst mit Karten und viel Erfahrung ins isländische Hochland fahren - oder Dich einfach begeistern lassen. Eins mit der Insel zeigt Euch Marteinn die aussergewöhnlichsten Stellen Islands. Und warum er im Team „Red Baron of the Highlands“ genannt wird, erfahrt Ihr besser selber.

Agust

Agust Markusson

Agust Markusson - ohne die Väter verletzen zu wollen, eigentlich müssten alle Jungs in der Familie Jeepsson heißen. Hier wird die Marke gelebt - und weil sie von Kindensalter mit Jeep im Hochland unterwegs sind, kennen sie nicht nur alles, sie können es auch toll vermitteln. Mit Agust macht Island Spaß.

Kristjan

Kristjan Kristjansson

Kristjan Kristjansson - weiterer Techniker im Team. Top Fit und ein Garant für immer gute Laune. Durch und durch Isländer mit dem Vorteil, die Welt auch schon gesehen zu haben. Seine unfassbare ruhige und charmante Art lässt einen jedes Hindernis bewältigen.

Jannik

Jannik Lembach

Jannik Lembach – wer Grillen als Wellness bezeichnet ist spannend, und wer die Adventure-Küche zu seiner Aufgabe macht, ... richtig: Der gehört ins Team! Wir sind jedenfalls immer wieder erstaunt, was Jannik aus einer einfach Bratwurst alles zaubert. Freut Euch drauf, ihn persönlich kennenzulernen - es wird auf jeden Fall lecker und Ihr geht schlauer vom Platz als vorher.

Thorsten

Thorsten Fanselow

Thorsten Fanselow, begeisterter Naturmensch – möglichst jede freie Minute draußen – ist unser Spezialist für Wildtiere. Fest eingebunden in das Projekt „Heimat-Entdecker“ und privat zuständig für das Hundewesen im Landesjagdverband Brandenburg e.V. Mit seinem typischen Berliner Charme begeistert der heute in Brandenburg lebende Thorsten nicht nur die heimische Tierwelt.

Frank

Frank Beckmann

Frank Beckmann – erfahrener Jeep-Offroader und unzählige Rallyeteilnahmen. Kennt eigentlich jedes Gelände in Deutschland - irgendwie auch in Europa. Traut sich allerdings bevorzugt auch außerhalb der Fahrgelände abseits der Straße, und kennt sich von der Sahara bis zur Russischen Föderation bestens aus - egal ob mit dem Offroader oder dem Lkw. Wenn es schmutzig wird, möchte man Frank an seiner Seite haben.